skip to Main Content

Hopp Family Office und x+bricks gründen Photovoltaik-Joint Venture Aurinko

  • Joint Venture wird Photovoltaikanlagen auf lebensmittelgeankerte Immobilien von x+bricks installieren
  • Die Partnerschaft wird für mehr Nachhaltigkeit im Portfolio von x+bricks sorgen, indem rund 45 Photovoltaikanlagen bis Ende 2022 installiert werden sollen
  • Alle Photovoltaikanlagen des Joint Ventures werden von Wircon, einem global tätigen Unternehmen für erneuerbare Energien, das sich vollständig im Besitz der Familie Hopp (Daniel und Oliver Hopp) befindet, aufgebaut und gewartet

Frankfurt, 7. Oktober 2021 – Das Family Office der Familie Hopp und die x+bricks Group („x+bricks“) haben das Joint Venture Aurinko HoldCo S.à r.l. („Aurinko“) gegründet. Das Joint Venture wird Photovoltaikanlagen auf lebensmittelgeankerte Immobilien installieren, die sich im Besitz von x+bricks befinden.

Sascha Wilhelm, CEO von x+bricks, sagt: „In einer starken Partnerschaft mit dem Family Office der Familie Hopp werden wir einen der wichtigsten Meilensteine unserer ESG-Roadmap umsetzen. Wir freuen uns sehr, dafür die Kräfte mit einem der erfahrensten Unternehmen im Bereich nachhaltiger Investments zu bündeln.“

Mit dem Joint Venture plant Aurinko bis Ende 2022 rund 45 Photovoltaikanlagen zu installieren und damit das Immobilienportfolio von x+bricks im besten Interesse von Mietern, Kunden und der Umwelt deutlich nachhaltiger zu machen. Das wird einer Dachfläche von insgesamt rund 200.000 Quadratmetern entsprechen. Die Mieter sollen künftig den grünen Strom direkt vom Dach des Supermarktes beziehen können. Mittelfristig beabsichtigt x+bricks, alle geeigneten Dächer des bestehenden und zukünftigen Immobilienportfolios mit Photovoltaikanlagen auszustatten. Damit setzt x+bricks seine ESG-Initiativen und seine ESG-Roadmap weiter um, zu der auch die Schaffung von Ladeinfrastrukturen für Elektrofahrzeuge auf den Parkplätzen der Immobilien von x+bricks gehört.

Aurinko wird die Photovoltaikanlagen von der Wircon GmbH installieren lassen, einem global tätigen Unternehmen für erneuerbare Energien, das sich vollständig im Besitz der Familie Hopp befindet. Seit dem Markteintritt im Jahr 2013 hat sich die Wircon GmbH auf die Entwicklung und Errichtung von Solarparks im industriellen Maßstab konzentriert. Bislang hat das Unternehmen mehr als 700 MW Leistung realisiert und war maßgeblich an der Installation des damals weltgrößten TESLA-Stromspeichers in Australien beteiligt.

Das Hopp Family Office hält einen Anteil von 75,1% an dem Joint Venture Aurinko, x+bricks ist mit 24,9% beteiligt.

 

Über x+bricks

x+bricks ist eine der führenden und am schnellsten wachsenden Plattformen für lebensmittelgeankerte Immobilien in Deutschland. Das gegenwärtige Immobilienportfolio von x+bricks hat einen Wert von rund 1,1 Milliarden Euro (GAV, „Gross Asset Value“). Das Unternehmen, das für die Immobilienanalyse die Softwarelösung PATA entwickelt hat, fokussiert sich auf einen attraktiven Immobilienmarkt, der langfristige Verträge mit wirtschaftlich starken Mietern aufweist, eine hohe Flächennachfrage mit geringem Leerstand vereint und so überwiegend konjunkturunabhängig kontinuierlich wachsende Erträge sichert. x+bricks wurde im Jahr 2018 gegründet und umfasst heute rund 200 Objekte in ganz Deutschland. Weitere Informationen finden Sie unter: https://andbricks.com/.

 

Pressekontakt x+bricks

Christian Falkowski

Telefon: +49 69 92187464

Mobil:     +49 171 8679950

E-Mail:   christian.falkowski@fgh.com

Christopher Raad

Telefon: +49 69 92187470

Mobil:     +49 171 8657549

E-Mail:   christopher.raad@fgh.com

Back To Top