skip to Main Content

x+bricks erweitert hochwertiges Portfolio um 13 lebensmittelgeankerte Immobilien

  • Transaktion mit einem Immobilienwert von insgesamt ca. 36 Millionen Euro
  • Einzigartiger Marktzugang unterstützt weiteren Portfolioausbau

Frankfurt, 02. Juli 2021 – Die x+bricks Group („x+bricks“) hat 13 lebensmittelgeankerte Immobilien erworben. Der Immobilienwert beläuft sich dabei auf insgesamt ca. 36 Millionen Euro.

„Wir setzen unseren ambitionierten Wachstumskurs konsequent fort. Die neu erworbenen Objekte ergänzen perfekt unser erstklassiges Portfolio“, sagt Sascha Wilhelm, CEO der x+bricks Group. „Dank unseres exzellenten Marktzugangs und unserer umfassenden Expertise in einem komplexen Sektor haben wir eine der am schnellsten wachsenden Plattformen für lebensmittelgeankerte Immobilien in Deutschland aufgebaut – ein Segment, das stabile Mieteinnahmen und langfristige Verträge mit wirtschaftlich starken Mietern vereint.“

Die erworbenen Objekte umfassen eine Gesamtmietfläche von 16.200 Quadratmetern. Hauptmieter ist der Lebensmitteldiscounter Netto. Mit einer langfristigen Laufzeit der Mietverträge (WALT; „Weighted Average Lease Term“) der neuen Immobilien von im Schnitt 14,5 Jahren erweitert x+bricks sein qualitativ hochwertiges lebensmittelgeankertes Immobilienportfolio. 98% der Mieteinnahmen aus den neu erworbenen Objekten stammen aus dem FMCG-Sektor („Fast Moving Consumer Goods“).

„Mit unserer jüngsten Transaktion bauen wir nicht nur unser attraktives Portfolio erfolgreich aus, sondern unterstreichen auch unsere Position als wichtiger Partner für den deutschen Lebensmitteleinzelhandel“, sagt Tom Dänzel, Chief Transaction Officer der x+bricks Group.

x+bricks wurde bei dieser Transaktion von CMS und acht+ beraten und unterstützt.

 

Über x+bricks

x+bricks ist eine der führenden und am schnellsten wachsenden Plattformen für lebensmittelgeankerte Immobilien in Deutschland. Unter Berücksichtigung aller bisher unterzeichneten Akquisitionen hat x+bricks ein Immobilienportfolio im Wert von rund einer Milliarde Euro (GAV, „Gross Asset Value“) erworben. Das Unternehmen, das für die Immobilienanalyse die Softwarelösung PATA entwickelt hat, fokussiert sich auf einen attraktiven Immobilienmarkt, der langfristige Verträge mit wirtschaftlich starken Mietern aufweist, eine hohe Flächennachfrage mit geringem Leerstand vereint und so überwiegend konjunkturunabhängig kontinuierlich wachsende Erträge sichert. x+bricks wurde im Jahr 2018 von Sascha Wilhelm gegründet und umfasst bis heute 200 Objekte in Deutschland. Weitere Informationen finden Sie unter: https://xandbricks.de.

 

Pressekontakt

Christian Falkowski

Telefon: +49 69 92187464

Mobil:     +49 171 8679950

E-Mail:   christian.falkowski@fgh.com

Christopher Raad

Telefon: +49 69 92187470

Mobil:     +49 171 8657549

E-Mail:   christopher.raad@fgh.com

Back To Top